Sandra Schink

Sharknado 5 – Kleine Haie, große Fische. Trash-Fotoshooting zu gewinnen!

Ich war bei Sharknado 5 ganz unverhofft und unbegabt Kamerafrau! Und das war mega! Mega-windig! Mega-lustig! Und wir hatten einen Mega-Fisch dabei!

Heute abend ist es so weit: Die Fortsetzung des Trash-Klassikers Sharknado 5 hat Deutschland-Fernsehpremiere. Natürlich auf Tele 5. Natürlich begleitet von Oliver Kalkofe und Peter Rütten bei SchleFaZ – Den schlechtesten Filmen aller Zeiten!

Wer davon noch nie gehört hat, braucht gar nicht weiterzulesen. Es ist unfassbar trashig, albern und schräg, was da passiert. Und wer auf unfassbar trashig, albern und schräg steht, der kennt das Trash-Trio Tele5/SchleFaZ/Sharknado ohnehin schon und ist in diesem Moment bereits mit jeglicher Fernsehfutterversorgung eingedeckt, um gleich ja nichts zu verpassen. Soviel schon mal in tldr:

Einschalten: 22 Uhr, Tele 5, SchleFaZ, Sharknado 5 gucken!

Heute, Freitag, 1. Dezember 2017 auf Tele 5 läuft Sharknado 5 bei Tele 5, und das sollte niemand, der sowas erträgt verpassen, denn abgesehen vom Spaß: Es gibt ein verrücktes Fotoshooting zu gewinnen.

Die Details zu diesem Fotoshooting findet Ihr hier im Blog unter dem Video. Und wer teilnehmen will sollte auch hier im Blog kommentieren. Aber schaut Euch erst mal mein Video an:

Fotoshooting: Action, Spaß und gern auch Trash

Alles klar so weit? Wenn Du unsere Cameo-Schnipsel bei Sharknado 5 entdeckt hast, dann beschreibe diese legendären 9 Sekunden in den Kommentaren hier unter dem Artikel. Der erste der das korrekt tut und der NICHT in irgendeiner Form am Dreh, an der Produktion oder an SchleFaZ beteiligt ist, der gewinnt ein lustiges Fotoshooting seiner Wahl in Hamburg.

Okay, Anreise und Unterkunft muss selbst übernommen werden. Für den nötigen Rest sorge ich. Du wolltest Dich auch immer schon mal als Superheld auf einem Kinoplakat sehen? Oder von einem fliegenden Hai gefressen werden? Bekommen wir hin! Aufwändige Kostüme? Okay, machen wir selbst, ist ja schließlich ein B-Shooting 😉

Und nun geht es los! Wir sehen uns gleich bei Twitter unter #SchleFaz #Sharknado #Sharknado5!
Und nach dem Film natürlich hier im Blog, denn erst ab dann gelten Eure Kommentare 😉

14 Comments

  • Deichlady

    Keine Ahnung welche 9 Sekunden ich von deinem über 4 Minuten Video beschreiben soll,.. SchleFaz und Schnarkado sagt mir auch nüschts… Haste dir aber sicherlich schon gedacht …ABER ich fand deinen Kurzfilm extrem amüsant, habe mich köstlich amüsiert und will so ein B-Klasse Fotoshooting Dings mit Dir gewinnen …also gebe ich mal die hochintelligente Sequenz des Pseydo Wachmanns des deutschen Volkes wieder, der die Hamburger Innenstadt vor Haien bewahren möchte, aber nur Schäfchenwolken sieht, das alles als Vorbereitung für den G20 Gipfel in HH – Tim Mälzer, den ich sehr mag, ignoriere ich jetzt einfach mal, da sein professioneller TUNA Cut, durch den Wind so monsternässig gestört wird, dass seine normale Dominanz im TV irgendwie nicht zum Vorschein kommt … bin ich Erster und habe jetzt gewonnen……?

    • Sandra

      Liebe Deichlady, Du bekommst in jedem Fall einen Sonderpreis für die originellsten Antwort die komplett daneben liegt 😀

  • Anne

    Puh…fickende Haie, schon wieder wurde der Peter gefressen. So schnell kann doch keiner gucken um das alles zu speichern…schon gar nicht nach den ganzen Haidrinks…Team Fun! Gewinnen würd ich trotzdem gerne und mindestens ein Haioutfit mitbringen .

    • Sandra

      Liebe Anne, das mit dem Hai-Outfit klingt verlockend und mit den fickenden Haien warst Du nah dran (die Szene die ich meinte fand ja kurz vorher statt), aber besser als Sebastian hätte man es nicht treffen können 🙂

      • Anne

        Liebe Sandra, schade . Der Sebastian hat es verdient. Aber Oh Gott wir müssen mindestens noch einen Teil ertragen

        • Sandra

          Ich weiß nicht ob ich mich dazu nochmal aufraffen kann *lach*

  • Sebastian

    Das mit den neun Sekunden war ja wirklich wörtlich gemeint. 😀
    Und um das Ganze noch etwas weiterzuspinnen, habe ich deine Aufgabenstellung, also die neun Sekunden exakt zu beschreiben, auch wörtlich genommen und mir mal aufgeschrieben, was Rütten und Kalkofe währenddessen so gesagt haben. Also soweit ich das akustisch verstanden habe bei all der Panik. 😀 (Das Unverständliche wird durch *…* gekennzeichnet)

    Alles spielt sich im SchleFaz-Studio samt Newsdeck ab mit einem Liveticker, der unten durch‘s Bild läuft.

    PR: „Entschuldige, wir erhalten gerade die Nachricht, dass Düsseldorf durch eine Reihe von Sharknados komplett von der Landkarte gefegt wurde.“

    OK: „Oh mein Gott, und unser Wetterradar zeigt an, dass ein riesiger Sharknado gerade über Berlin hereinbricht.“

    *kurzer Szenenwechsel*

    PR: „… tausender großer, weiser Hammerhaie fallen unschuldigen Deutschen jetzt gerade auf die Birne.“

    OK: „Doch welches Schicksal Deutschland auch immer bevorsteht: Aufgeben ist keine Option!“

    PR: „Wir werden nicht wehrlos untergehen, Nein! Wir kämpfen gegen diese Haie mit dem Zorn …“

    OK: „Und niemals beugen wir uns einem Haufen dahergeflogener Fische; also kommt, wenn ihr euch traut.“

    *Hai kommt angeflogen“

    PR + OK: Aaaaaaaaaaaaaaaaaahhh!!!!

    Deine Videodrehs hat man ja leider nur im Hintergrund gesehen. Ich beschränke mich da jetzt mal nur auf die in deinem YT-Video vorkommenden Personen. Bela B war in seiner Polizistenrolle nur kurz am Anfang der Studioszene zu sehen, jedoch mit Bildstörungen versetzt. Tim Mälzer und Rob Vegas waren da schon deutlicher zu erkennen. Rob hat dabei vor der Elbphilharmonie Tim Mälzer interviewt, The Guy With The Biggest Fish In The Harbor Of Hamburg :DD

    So, und über das Fotoshooting würde ich mich nun wirklich echt freuen. 😀

    • Sandra

      Holladiewaldfee, Sebastian! Das nenne ich Mal eine präzise Beschreibung Fantastisch! Da spricht ein echter Schlefaz-Fan! Es waren auch nur diese beiden Szenen, die Susanne und ich gedreht haben.
      Schreib mir an post@fotoatelier.hamburg und dann schnacken wir über Dein Fotoshooting! 😀

  • Matthias

    Die Cameos waren in der Szene, in der Peter und Oli als Moderatoren vor einem Sharknado warnen und liefen allesamt im Hintergrund auf den zahlreichen Monitoren.

    • Sandra

      Hallo Matthias, genau so war es! Sebastian war allerdings schneller als Du. Danke für Deine Teilnahme 🙂

  • Grafikhool

    Bela empfielt einen Typen einen Latte trinken zu gehen. Er hätte schließlich alles im Griff. In einem anderen Video erzählt er noch, dass er am Ende wohl der einzige Polizist ist, der übrig bleibt. Beschützt er uns dann auch beim Fotoshooting? Tim macht an einem Fisch rum, der definitiv kein Hai ist. Könnte trotzdem schmecken. Ja, irgendwie so war das alles.

    • Sandra

      Moin Grafikhool,

      jain… also: Grundsätzlich war das so. Aber in Sharknado selbst gab es eben nur diese neun Sekunden, in der alleallealle deutschen Cameos in einer einzigen Szene gezeigt wurden, und die hat Sebastian oben ausführlich beschrieben 🙂 Aber danke fürs Mitmachen! 😀

  • Monika Tang

    Ich habe mir alles mehrfach angesehen und –gehört…
    Habe alle Kommis gelesen und immer noch nichts gepeilt.
    Aber…!
    Ich hätte Mega Spaß und lache immer noch
    ..*ichglaubichwerdealt*

    • Sandra

      Mahahaha, Moni! Das versteht auch nur, wer das Movie-Machwerk Sharknado 5 gesehen hat! Dieser Film in dem Haie in einen Tornado gesogen werden und der Tornado dann blutigen Tod und Verwüstung über das Land bringt… Ich hab den ersten Sharknado übrigens auch erst gesehen, NACHDEM ich eine Szene für ihn gedreht habe 😉

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: